PIGMENTFLECKEN

Glückliche und selbstbewusste Frauen sind die schönsten von allen, da sind sich wohl alle einig! Trotzdem gibt es diese kleinen bräunlichen Flecken - sogenannte Pigmentflecken, die uns je nach Stärke, Form oder Ort ihres Auftretens stören können.

Aber was genau sind Pigmentflecken?

Pigmentflecken, auch Hyperpigmentierung genannt, sind bräunliche Flecken auf der Haut. Sie entstehen, wenn bestimmte Hautzellen an gewissen Bereichen mehr Melanin (ein Hautfarbstoff) als üblich freisetzen. Melanin sorgt für den Schutz vor UV-Strahlung und für unseren Bräunungseffekt. Eine häufige Ursache für Pigmentflecken ist deshalb auch die Sonnenbestrahlung. Oft sind daher vor allem hellere Hauttypen davon betroffen.

In der Regel sind Pigmentflecken zwar harmlos, so wie beispielsweise auch Altersflecken und Sommersprossen, welche eine Form der Hyperpigmentierung sind.

Dennoch können Pigmentflecken zu einem ernst zu nehmenden Problem werden. Melasmen zum Beispiel sind eine Form der Hyperpigmentierung, die vor allem im gebärfähigen Alter auftreten. Durch schwangerschaftsbedingte Hormonveränderungen, oder durch die Einnahme von hormonbasierten Verhütungsmitteln, kann es im Körper zu einer übermässigen Produktion von viel Melanin kommen. Das kann zu grossflächigen braunen Flecken vor allem im Gesicht führen. Wenn sich die Melasmen nicht spontan zurückbilden, kann das eine grosse psychische Belastung für die Frau werden.

Was ist Cosmelan?

Cosmelan ist weltweit die Nummer 1 in der Bekämpfung von Pigmentflecken. Durch die Anwendung wird die übermässige Produktion von Melanin gehemmt, ohne dabei die Pigmentzellen zu zerstören.

Wie genau wirkt Cosmelan?

Cosmelan hemmt die Tyrosinase, ein Grundenzym im Melaninbildungsprozess. So bewirkt es die Aufspaltung, Entwässerung und die Elimination des Melanins in der Haut. Die übermässige Bildung von Hauptpigmenten wird so einfach unterdrückt, und vorhandene Pigmentflecken beginnen zu verschwinden. Gleichzeitig wird die Durchblutung stimuliert und die Haut wirkt klarer, frischer und jugendlicher.

Die Depigmentierung mit Cosmelan eignet sich für jeden Hauttyp und ist während des ganzen Jahres unter strikter Anwendung von Lichtschutzfaktor SPF 50+ möglich, idealerweise empfiehlt sich aber eine Therapie in den kälteren Monaten.

Warum genau Cosmelan?

Die Depigmentierung mit Cosmelan ist eine der leistungsfähigsten und sichersten Behandlungen gegen Pigmentflecke weltweit, denn die Therapie verläuft ohne Nebenwirkungen, Hautreizungen und Schattenbildungen ab.

Einfache Behandlungen wie zum Beispiel Peelings wirken nur oberflächlich. Gerade bei tiefsitzenden Pigmenten kann so daher kein langanhaltender Effekt erzielt werden. Laserbehandlungen hingegen zersprengen das Pigment, welches dann über das Lymphsystem abtransportiert wird. Bei einer zu tiefen Laserbehandlung werden die Melanozyten komplett zerstört und es kann zu unschönen weissen Flecken kommen.

Cosmelan enthält weder Bleichmittel, noch erfolgt die Therapie mit Tiefenschälungen. Durch die sichere Behandlung mit Cosmelan wird die Tyrosinase nur gestoppt, um die Hyperpigmentierung anzuhalten. Und das Ganze, ohne die Pigmentzellen zu zerstören.

Ann Schaublin