FRUCHSTÄURE-PEELINGS

Chemische Peelings oder auch Fruchtsäure Peelings genannt, helfen der Haut sich zu erneuern und störende Merkmale zu verbessern oder ganz zu entfernen . Die Peelings eignen sich für ganz verschiedene Anwendungsgebiete wie Anti-Aging, Couperose, Akne, Pigmentflecken oder vieles mehr.

Ein Fruchtsäure Peeling kann ganz verschiedene Säuren enthalten, einige der am häuftigsten verwendeten Säuren sind  Mandelsäure, Milchsäure oder Glykolsäure. Glykolsäure lässt sich beispielsweise aus Trauben produzieren während Mandelsäure aus Mandeln gewonnen wird.

Fruchtsäure Peelings können bis in die tiefen Hautschichten vordringen, während bei mechanischen (also die für uns „normalen“ Peelings) die Hautschüppchen nur oberflächlich abgetragen werden.

Die Säuren sickern bei der Anwendung in die Haut und fördern so den Strukturaufbau der Haut von innen heraus. So kann neue und strahlende Haut zum Vorschein kommen und verbessern die Aufnahmefähigkeit von Pflegecremen.

Ein chemisches Peeling muss zwingend bei einem Profi durchgeführt werden.

Anti-Aging

Ein chemisches Peeling ist eine minimal–invasive Methode zur Hautverjüngung mit Soforteffekt. Die Fruchtsäure aktiviert die Kollagenproduktion, auf diese Weise werden Fältchen in der Haut gemildert, das Hautbild gestrafft und mit zusätzlicher Feuchtigkeit versorgt. Die Haut erstrahlt frisch und jung.

Akne

Das Peeling ist besonders geeignet für Kunden, welche unter Akne leiden. Eine Behandlung mit Fruchtsäuren gehört zu den klassisch-medizinischen Therapieansätzen der Akne-Behandlung. Die natürliche Säure dringt in die lädierten Poren ein, reinigt diese und stimuliert so den Heilungsprozess von innen heraus. Bei der Behandlung werden alle Faktoren angegangen, die diese Krankheit auslösen können. So werden auch die Poren verfeinert und Aknenarben verblassen.

Pigmentflecken

Die bräunlich runden Flecken, welche oft durch zu viel Sonneneinstrahlung, Hormonumstellungen, Medikamente oder genetische Veranlagung auftreten, entstehen dann, wenn die natürliche Hautpigmentierung zu stark oder unkoordiniert abläuft. Dieses Peeling dringt tief ein und hemmt so die Bildung von Melanin, zudem werden durch die Erneuerung der Haut bestehende Flecken gemildert oder entfernt. Sparkling Cosmetics arbeitet dafür mit dem weltweit marktführenden Produkt auf diesem Gebiet: Cosmelan.

Nach einem chemischen Peeling ist die Haut besonders empfindlich und teilweise auch leicht gerötet. Sie darf daher nicht direkt der Sonne ausgesetzt werden, damit sich die neue Haut regenerieren kann.

Ann Schaublin