HAARENTFERNUNG MIT DEM LASER

Neu bei Sparkling Cosmetics: Dauerhafte Haarentfernung mit dem Velvety

Die Welt entwickelt sich stetig weiter – und somit auch das Schönheitsideal der Menschen. Unabhängig von Kultur und Erziehung werden Haare auf Beinen, Armen oder dem gesamten Körper nicht gern gesehen und oftmals, besonders vom weiblichen Geschlecht, als sehr störend empfunden. Für alle, deren eigene Versuche der dauerhaften Haarentfernung bisher gescheitert sind, gibt es nun eine neue Technologie und ein phänomenales Gerät, das dieses “haarige Problem” endgültig löst:

Velvety – das Gerät zur dauerhaften Haarentfernung ist ab sofort bei uns im Studio im Einsatz!

Funktionsweise des Velvety

Der Velvety ist ein Gerät, das mit der neuartigen OELS-Technologie (Optimized Energy Light Scanning) arbeitet. Diese Methode ermöglicht ein 4x schnelleres Arbeiten als herkömmliche Verfahren, da hier nicht jedes Haar einzeln angegangen werden muss, sondern ganze Haarwurzel-Gruppen mit nur einem Lichtimpuls verödet werden können. Mit einem Xenon-Lichtimpuls erreicht der Velvety eine Fläche von 6,5 cm². Der Velvety ist für Frauen und Männer jeden Alters gleichermassen geeignet; die besten Ergebnisse werden bei dunklen Haaren erzielt, da diese über die meisten Pigmente verfügen.

Wie arbeitet der Velvety?

Bei der dauerhaften Haarentfernung mit dem Velvety werden hochenergetische Lichtimpulse unter die Haut gesendet, ohne diese jedoch zu beschädigen. Das Licht wird unter der Haut durch das Melanin in der Haarwurzel absorbiert. Es kommt hierbei zu einer kurzen Erhitzung der Haarfollikel, wodurch diese verödet werden, ohne die umliegende Hautstruktur zu zerstören. Mit dieser neuartigen Methode wird zudem die Haut weniger stark erhitzt; der Blitzimpuls des Velvety währt nur den Bruchteil einer Sekunde (20-40 ms), ist also kaum spürbar. Durch das Veröden der Haarwurzeln ist somit ein Nachwachsen der Haare nicht mehr möglich. Anders als bei der herkömmlichen Laserbehandlung befinden sich die Haare zunächst noch auf der Haut; sie fallen innerhalb von ein bis zwei Wochen von selbst ab. Die dauerhafte Haarentfernung mit dem Velvety ist hautschonend und fast schmerzfrei, qualvolle und langwierige Behandlungen und gereizte Haut gehören damit der Vergangenheit an.

Wann und wie oft muss der Velvety eingesetzt werden?

Wie bei anderen Verfahren muss auch bei der dauerhaften Haarentfernung mit dem Velvety die Behandlung mehrmals wiederholt werden. Die Haare befinden sich jeweils in verschiedenen Wachstumsphasen. Eine Behandlung der Haarwurzeln ist immer nur in der anagenen Phase (Wachstumsphase) möglich. Auf den Körper bezogen betrifft das ungefähr ein Viertel aller Haare. Nach einigen Wochen werden die nächsten Haarwurzeln aktiv und können ebenfalls mit dem Velvety verödet werden. Es sind also mehrere Behandlungen über einen Zeitraum von einigen Wochen notwendig, um dauerhaft alle Haare zu entfernen; dennoch ist diese Behandlungsmethode im Vergleich zu vielen anderen günstiger – und weitaus weniger schmerzvoll.

Welche Körperteile können mit dem Velvety behandelt werden?

Alle Körperstellen können mit dem Velvety dauerhaft von unschönen Haaren befreit werden: Achseln, Arme, Beine, Bikinizone, Brust, Rücken und sogar das Gesicht. Sehr helle Haare oder Flaum kommen mit dieser Technik nicht in den Genuss der dauerhaften Haarentfernung – ihnen fehlt das Pigment Melanin. Je dunkler und dicker ein Haar, desto mehr Melanin beinhaltet es und umso erfolgreicher ist die dauerhafte Haarentfernung.

 
 
Ann Schaublin